Schliessen
Header-Brücke

Infrastruktur

Topflager – RESTON-POT

Prinzip

mageba RESTON-POT Topflager stellen die kontrollierte Lastübertragung zwischen Bauwerks-Überbau und Unterbau sicher. Zudem ermöglichen sie allseitige Kippbewegungen und Verschiebungen des Überbaus. Sie sind so konzipiert, dass sie Vertikalkräfte in den Unterbau übertragen und Rotationen über ein im Lager eingeschlossenes Elastomerkissen aufnehmen.

Anwendungsbereich

RESTON-POT Topflager eignen sich für Bauwerke mit kleineren bis hohen Lasten und häufig auftretenden Verschiebungen und Rotationen.

PROSPECT-RESTON-POT-ch-dePROSPECT-RESTON-POT-ch-de

Bildergalerie

  • RESTON-POT-img1

    Aufbau einseitig bewegliches Lager (Typ TE) mit seitl. Führungsleisten

  • RESTON-POT-img2

    Eingebautes, auf alle Seiten bewegliches Lager (Typ TA) mit Bewegungsanzeige

  • RESTON-POT-img3

    Eingebaute TA und TF Lager mit Ankerplatten

  • RESTON-POT-img4

    Lager zur Aufnahme von Horizontalkräften in eine Richtung (Typ TE)

  • RESTON-POT-img6

    Unterseite der Gleitplatte mit poliertem Stahlblech

  • RESTON-POT-img7

    Versetztes und einbetoniertes TE-Lager mit Dollen