HEADER-Stadion

Hochbau

TENSA-COMPRESS N

Prinzip

Das TENSA-COMPRESS N Dilatationsprofil ist ein dauerelastisches Kompressionsprofil, das durch seine Vorspannung die Fugenflanken abdichtet. Der Querschnitt ist so ausgelegt, dass beim Komprimieren des Profils möglichst wenige Materialstege aufeinander treffen, um so ein grosses Bewegungsspiel zu erreichen. Durch den V-förmigen Einschnitt an der Oberseite ist die Faltrichtung
klar vorgegeben. Dies bewirkt ein sauberes, harmonisches Bild über die gesamte Länge der Fuge. Das Profil verhindert auf ideale Art und Weise den Eintritt von Regenwasser, Luft, Wind und Schall. Das TENSA-COMPRESS N Dilatationsprofil wirkt sowohl Kälte- als auch Wärmeverlusten entgegen.

Anwendungsbereiche

Das TENSA-COMPRESS N Dilatationsprofil lässt sich im
Hoch- wie auch im Tiefbau einfach anwenden. Mit dem Profil können Fugen an Fassaden bei Fabrikbauten, Parkhäuser, Lagerhäuser und Mehrfamilienhäuser und in unterirdischen Anlagen wie Tunnels, U-Bahnen, etc. abgedichtet werden.
Die für die Herstellung verwendete EPDM-Qualität ist so rezeptiert und hergestellt, dass eine sehr gute Alterungs- und Witterungsfestigkeit erreicht wird.

Brochure-TENSA-COMPRESS-N-de-chBrochure-TENSA-COMPRESS-N-de-ch

Bildergalerie

  • TENSA-COMPRESS-N-imag1

    Einbau mit Stemmeisen

  • TENSA-COMPRESS-N-imag2

    Abgedichtete Betonelemente

  • TENSA-COMPRESS-N-imag3

    Detail Eckausführungen