Header-Brücke

Infrastruktur

Kragfinger- / Lamellenfugen – TENSA-KOMBI Finger KF/LR

Prinzip

Der mageba TENSA-Kombi-Finger Typ KF/LR ist ein hochwertiger, nahezu verschleißfreier und langlebiger Fahrbahnübergang. Die Besonderheit dieser Konstruktion besteht in der Kombination zweier bereits gekannter und bewährter Dehnfugensysteme.

Im Fahrbahnbereich wird eine Kragfingerkonstruktion auf der Grundlage der TL/TP-FÜ 03/05 ausgeführt. In Gehwegbereichen wird eine regelgeprüfte Lamellendehnfugen vom Typ LR eingesetzt.

Die Lamellendehnfugen können bereits im Werk mit der Fingerkonstruktion verschweißt und mit der aufgesetzten Versatzkonstruktion als Einheit auf die Baustelle geliefert werden.

Diese neuartige Konstruktionsvariante bietet die größtmögliche Lärmreduzierung im Fahrbahnbereich und zusätzlich den Komfort, dass im Bereich der Gehwege eine wasserdichte Lamellendehnfuge zum Einsatz kommt. Damit kann auf den Einsatz der herkömmlichen Schleppblechkonstruktionen verzichtet werden.

Die begehbare Edelstahl-Kastenrinne wird somit nur zwischen den Flügelwänden erforderlich. Die an den Enden beschwerten Tropfbahnen aus Neopren gewährleisten die Wasserführung in die Kastenrinne. Durch diese besondere Konstruktion ist die Querung der Rinne durch die Flügelwand nicht mehr erforderlich.

Hauptmerkmale

Die Dichtprofile der Lamellenkonstruktionen in den Kappenbereichen werden am Schrammbord senkrecht nach unten geführt. Damit wird das Oberflächenwasser aus den Kappenbereichen über die Tropfbahnen (auch stirnseitig Überlappung entsprechend der Bewegung) direkt in die Kastenrinne geführt. Die begehbare Kastenrinne ermöglicht den direkten Zugang von der Unterseite der Konstruktion.
In den Gesimsbereichen werden die Dichtprofile (wasserdichtes Gesims) ebenfalls vertikal nach unten geführt.

Verkehrsbelastungen werden ausschließlich durch die Fingerplatten aufgenommen. Die Lamellenkonstruktionen sind keinerlei dynamischen Beanspruchungen ausgesetzt und sind damit extrem langlebig.

Die befahrene Oberfläche der Fingerplatten wird mit unserer bewährten Anti-Rutsch-Beschichtung ROBO-GRIP ausgerüstet. Die Beschichtung zeichnet sich durch einen sehr hohen Überfahrkomfort und eine optimale Rutschsicherheit aus. Die sehr geringe Schichtstärke und die feinkörnige Oberflächenstruktur gewährleisten eine extrem hohe Lebensdauer.