Header-Brücke

Frankreich

Multiplex Cinemas

Übersicht

Projektbeschreibung

Mit dem Bau des neuen Multiplex-Kino-Centers im Herzen von Amiens direkt neben dem Hauptbahnhof wurden dessen Kapazitäten deutlich erhöht: Insgesamt 12 Hallen mit rund 2.700 Sitzplätzen sind dort neu entstanden.

Da sich das Kino in unmittelbarer Nähe zum hoch frequentierten Bahnhof befindet und die Zuglinien zum Teil unter dem Kino verlaufen, mussten die damit verbundenen Herausforderungen an die akustische Isolation bewältigt werden.

Für einen ungestörten Filmgenuss planten die verantwortlichen Ingenieure eine hochwertige Lösung zur Schwingungsisolation, sodass die von der Bahn verursachten
Vibrationen und Lärmquellen für die Kinobesucher nicht spürbar sind.

Technik

mageba wurde mit der Beratung, Berechnung, Konstruktion, Herstellung und Installationsüberwachung der bereits über Jahrzehnte hinweg bewährten VIBRAX-BLOCK B Lager beauftragt.

Die durch VIBRAX-BLOCK hauptsächlich zu isolierenden Störfrequenzen sind abhängig von Gewicht, Geschwindigkeit und Position des vorbeifahrenden Schienenverkehrs. Akustischen Berechnungen zufolge muss das Lagersystem über den gesamten Lastbereich eine Eigenfrequenz von 8.9 Hz aufweisen um sämtliche Störquellen auf ein Minimum zu reduzieren.

Nach Abschluss des Projektes im September 2005 bestätigten die Messungen der
DELPHI Akustikingenieure die Erfüllung und gar Übertreffung aller Anforderungen.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

VIBRAX-BLOCK B

Installation:

2005

Stadt:

Amiens

Struktur:

Stahlbetontragwerk

Baujahr:

2004–2005

Bauherr:

Europalaces Picardien

Statiker:

INGEROP BET Structure

Akustiker:

DELPHI Akustikingenieure