Header-Brücke

P.R. China

Chong Ming Yangtze River Bridge

Übersicht

Projektbeschreibung

Diese neue Schrägseilbrücke, in der Nähe von Shanghai im Delta des Yangtze-Kiang gelegen, ist eine Schlüsselstelle des 25,5km langen, aus Brücken und Tunneln bestehenden Chong Ming-Übergangs. Die Brücke überspannt den Haupt-Schifffahrtsweg, hat sechs Fahrbahnen, eine Spannweite von 730m und eine Gesamtlänge von 1‘430m. Das Deck liegt 53m über der Schifffahrtsstraße, hoch genug für die Durchfahrt von 50‘000t Schüttgut- und 30‘000t Containerschiffen. Zur Minimierung aerodynamischer Einflüsse wurden doppelte Stahl-Kastenträger eingesetzt, von einem 10m breiten Brückenspalt getrennt und in Abständen von 15m mit Querträgern verbunden. Die Hauptspannweite wurde im Freivorbau hergestellt. Die Y-förmigen Pylonen ruhen auf massiven Fundamenten: 60 Pfähle mit 2,5m Durchmesser. Wind- und Verkehrslast sind höher als in der Norm vorgesehen, da die Brücke Taifunen ausgesetzt ist. Später soll die Brücke auch Eisenbahngleise tragen.

Gelieferte Produkte

TENSA®MODULAR-Dehnfugen vom Typ LR22 mit einer Bewegungskapazität von 1‘760mm erlauben Bewegungen und Drehungen in alle drei Richtungen. Alle TENSA®MODULAR Dehnfugen besitzen die patentierte asymmetrische Steuerung, die gleichmässige Spaltenweiten ermöglicht und zu 100% wasserdicht sind. Im Interesse der Verkehrssicherheit auch bei feuchtem Wetter erhielt die gesamte Stahloberfläche eine Antirutschbeschichtung. Das verwendete Matierial wird von Fachleuten als eines der hochwertigsten angesehen.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

TENSA®MODULAR Typ LR22

Merkmale:

max. Bewegung 1‘760 mm

Einbau:

2009

Brückentyp:

Schrägseilbrücke

Ort:

Shanghai

Länge:

1‘430 m