Header-Brücke

Erdbebenschutz – Bauwerksdämpfung und Bauwerksisolation

Brücken und andere Bauwerke können durch Erdbeben in vertikaler und horizontaler Richtung zu Schwingungen angeregt werden. Je nach Stärke des Bebens können an einer Brücke und anderen Strukturen Schäden entstehen, welche im schlimmsten Fall zur Zerstörung oder gar zum Einsturz von den Bauwerken führen.

Stossdämpfer und Erdbebenisolatoren wirken diesen Schwingungen entgegen und verhindern die Zerstörung oder das Einstürzen einer Brücke und anderen Bauten. Umso wichtiger erscheint der Einsatz von Stossdämpfern, da Brückenbauwerke häufig die einzige Verkehrsverbindung über einen Fluss, ein Tal oder ein sonstiges Hindernis darstellen. Die Befahrbarkeit einer Brücke für Rettungs- und Feuerwehreinrichtungen im Erdbebenfall ist deshalb von grösster Bedeutung um ins Katastrophengebiet vordringen zu können.

Bauwerksdämpfung

Die hydraulischen Stossdämpfer von mageba sind speziell darauf konzipiert, die Leistungsfähigkeit von Brücken oder Gebäuden durch Energieabsorption unter dynamischen Bedingungen (z.B. durch Erdbeben hervorgerufene Bewegungen) zu verbessern.

Hierbei unterscheiden wir lineare und nichtlineare Dämpfer. Nichtlineare Dämpfer sind effektiver, da sie bei kleinen Erdbebenstössen nur einen kleinen Dämpfungsfaktor aufweisen, welcher jedoch bei schnelleren Erdstössen nichtlinear anwächst. Durch dieses perfekte Zusammenspiel zwischen Ausseneinwirkung und Energieabsorption wird das Bauwerk, wie z.B. eine Brücke, vor beachtlicher Zerstörung und den darauf folgenden Reparaturkosten bewahrt. mageba Bauwerksdämpfer reduzieren somit konsequent die Kräfte und Verschiebungen, die durch ein Erdbeben hervorgerufen werden.

Bauwerksisolation

Bauwerksisolatoren (oder Erdbebenisolatoren) erlauben die horizontale Verschiebung einer Struktur indem sie eine Entkoppelung der Struktur von der Bodenoberfläche zulassen und so die Energieübertragung im Falle eines Erdbebens von der Erdoberfläche in die Struktur wesentlich reduzieren. Diese notwendige Flexibilität wird durch die Differenz der natürlichen Schwingungsperioden zwischen der Struktur und des Erdbebens erreicht was das Mitschwingen und somit die Beschädigung oder Zerstörung der Struktur verhindert.
Unter normalen Umständen arbeiten die Bauwerksisolatoren wie andere Bauwerkslager in dem sie vertikale Kräfte in den Unterbau und die Widerlage übertragen und horizontale Bewegungen ermöglichen.
Immer häufiger werden in erdbebengefährdeten Gebieten neue Brückenbauten und Gebäude erdbebensicher konstruiert und bestehende Infrastruktur erdbebensicher umgerüstet. Somit bietet die mageba mit ihren Stossdämpfern und Bauwerksisolatoren eine einfache und kostengünstige Lösung an, um diese Bauwerke erdbebensicher auszurüsten.
mageba hydraulischer Stossdämpfer

Installierter hydraulischer Stossdämpfer auf dem Dach eines Gebäudes

ABOUT-Stossdämpfer-SA-Seismic-Device

Erdbeben-Stossdämpfer installiert an einer Brücke

ABOUT-Bauwerksisolator-seismic-isolator-LRB-Seismic-Device

Bauwerksisolator – Erdbebensicherung und Verformungslager

Reston-pendulum

Pendelgleitlager dienen als seismische Isolatoren zwischen Bauwerk und Untergrund