Header-Brücke

Für Ruhe im Bauwerk

Konzepte

In den Grafiken 1 bis 4 sind konzeptionelle Lösungen für eine Schwingungslagerung dargestellt. Jedes Konzept ist mit spezifischen, konstruktiven Herausforderungen verbunden, die im Laufe der Planungsarbeiten zu lösen sind.

Produkte

Entscheidend für eine erfolgreiche Entkopplung ist in der Regel eine tiefe Eigenfrequenz des gelagerten Systems. Mit den langjährig bewährten Produkten der VIBRAX® Linie verfügt mageba über eine Möglichkeit, tieffrequente und ingenieurmässig dimensionierbare Gebäudelagerungen auszuführen. Weitergehende Informationen zu den Produkten entnehmen Sie bitte der Produktübersicht.

Wir helfen Ihnen die richtige Lösung zu finden

Für eine funktionierende und wirksame Schwingungsisolation oder Erschütterungsdämmung sind folgende weiteren Aspekte relevant und zu beachten:

  • Schubübertragung infolge geringer horizontaler Steifigkeit der Lagerprodukte

  • Vermeidung von Zwängungen durch Temperaturschwankungen und Schwinden

  • Anbindung an aussteifende Gebäudeteile wie Treppenhäuser, Liftschächte und ähnliches

  • Wirkung geschlossener Lufträume

  • Möglicher Wassereintritt in die Dämmebene

  • Gegenseitige Abstimmung von Mischsystemen

mageba verfügt zu diesen Fragen über reichhaltige Erfahrungen und stellt Ihnen diese gerne zur Verfügung.

Gaumont, Amiens

Gaumont, Amiens, FR, Baujahr 2005
Schwingungslagerung für ein Multiplex Kino, welches unmittelbar neben einer vierspurigen Bahntrasse liegt.

Lagerung1

1) Gebäudelagerung im Fundationsbereich

Lagerung2

2) Wand-/Stützenlagerung

Lagerung3

3) Doppeldeckenkonstrucktion

Lagerung4

4) Deckenlagerung